Buchen Sie Ihren Urlaub
Ankunftsdatum
Personen Teilnehmer 2
Hunde

Rund um den Idrosee

Eingebettet zwischen Bergen und wilden Wäldern liegt der Idrosee an der Grenze zwischen der Lombardei und dem Trentino und begrenzt mit seinen Ufern das bezaubernde Valle del Chiese. Diese Gebiete sind auch aus historischer und kultureller Sicht sehr berühmt, da sie im Laufe der Jahrhunderte ein wichtiger Kreuzungspunkt verschiedener Völker, Sprachen und Kulturen waren; diese Wechsel haben das gesamte Gebiet geprägt und sichtbare Spuren hinterlassen, die in eindrucksvollen Festungen, mittelalterlichen Schlössern und Dörfern zum Ausdruck kommen, die definitiv einen Besuch wert sind.

Während Ihres Winter-Glamping-Urlaubs können Sie ein magisches Land erkunden, seine historischen und kulturellen Anekdoten erforschen, die lokale Küche probieren und die Freude am echten Kontakt mit der Natur wiederentdecken.

Die schönsten Dörfer zu besuchen

Die schönsten Dörfer zu besuchen


Wiederholung einiger Phasen der italienischen Geschichte.


Rund um den Idrosee Winter Glamping gibt es hübsche mittelalterliche Dörfer, Kirchen und militärische Festungen. Die Dörfer, die sich im Idrosee spiegeln, waren einst kleine Fischerdörfer; im Laufe der Jahre haben diese Städte es geschafft, ihre Merkmale und ihren Charme zu bewahren, indem sie sie inmitten von Gassen, Arkaden und eleganten Innenhöfen eifersüchtig bewachen.

Sehr charakteristisch in diesem Sinne sind die Dörfer Anfo, Lemprato und Crone. Einen Besuch wert ist auch die majestätische Rocca d'Anfo, eine militärische Festung, die sich an einen Berg klammert und von dort aus den gesamten Idrosee überblicken kann. Sie wurde im 15. Jahrhundert von der Republik Venedig erbaut und im Jahr 1800 während der französischen Besatzung auf ausdrücklichen Wunsch von Napoleon Bonaparte renoviert und war auch das Hauptquartier von Giuseppe Garibaldi während der berühmten Schlacht am Monte Suello im Jahr 1866.

Käse und lokale Gastronomie

Käse und lokale Gastronomie


Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, typische Produkte zu probieren.


Sind Sie ein Liebhaber der feinen italienischen Küche? Dann entscheiden Sie sich für das Lago Idro Winter Glamping und tauchen Sie authentisch in die lokalen Geschmäcker ein! Bei einem Aufenthalt in unserer Boutique können Sie nämlich einige traditionelle Köstlichkeiten wie Salami, Wild, Seefisch und den köstlichen Bagoss-Käse entdecken, der ausschließlich in Bagolino hergestellt wird.

Weitere typische Gerichte, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten, sind Malfatti, Pasta al salmì, Spieß aus Brescia, Wildragout, gebratener Fisch und Polenta aus Storo-Mehl.

Wandern in der Natur

Wandern in der Natur


Entdecken Sie die Freude am Draußensein neu.


Während der klaren Wintertage können Sie sich Erlebnisse in Symbiose mit der unberührten Natur rund um den Idrosee gönnen. Unsere Boutique liegt nämlich direkt am Ufer des Sees und bietet Ihnen die Möglichkeit, angenehme und belebende Spaziergänge entlang des Seeufers zu unternehmen.

Wenn Sie eine andere Erfahrung machen möchten, empfehlen wir Ihnen einen Besuch in einem bezaubernden Naturschutzgebiet, das etwa zwanzig Minuten von unserem Hotel entfernt liegt: Hier können Sie spannende Wanderungen in der typischen Vegetation des Trentino-Südtirols unternehmen.